Stellenausschreibung -Verwaltungskraft- Naturparkland Oberpfälzer Wald

Die Kommunen des Vereins „Naturparkland Oberpfälzer Wald“ - Eslarn, Floß, Flossenbürg, Georgenberg,
Leuchtenberg, Moosbach, Pleystein, Tännesberg, Vohenstrauß, Waidhaus und Waldthurn - im
östlichen Landkreis Neustadt an der Waldnaab - arbeiten seit Jahren im Bereich Tourismus und Erholung
zusammen. Die Region ist aber nicht nur Natur- und Erholungsraum für Touristen und Gäste,
sondern auch Wohn- und Arbeitsstandort, also vor allem Lebensraum für die hier lebenden Menschen.
Das „Naturparkland Oberpfälzer Wald“ wird deshalb die gemeinsamen Aktivitäten auf weitere
kommunale Handlungsfelder mit soziokulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Inhalten ausdehnen;
dies sind z.B. technische und soziale Infrastrukturen, Imagebildung und Profilierung der Region,
Nachbarschaft zu Tschechien, Kultur-Bildung-Soziales, Natur und Umwelt, Stadt- und Dorfentwicklung
u.a.m. Die kommunalen Aufgaben sollen zunehmend im interkommunalen Verbund erledigt
werden. Dazu bedient sich der Verein „Naturparkland Oberpfälzer Wald“ des Instruments ILE (Integrierte
Ländliche Entwicklung); das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz (ALE) begleitet und unterstützt
die Initiative.
Die Kommunen im „Naturparkland Oberpfälzer Wald“ beabsichtigen dazu eine Umsetzungsbegleitung
einzurichten. Darin ist nun eine Verwaltungsstelle zu besetzen, die die administrativen Aufgaben
tätigt und die Aktivitäten zur Entwicklung der Region im Rahmen einer Integrierten Ländlichen
Entwicklung unterstützt.

zurück zur Übersicht