Veranstaltungen: 28.3. Gemeinderatssitzung --- 2.7. Sommerfest
Partnergemeinde Wirsberg
Partnergemeinde Wirsberg
Partnergemeinde Wirsberg:

Aufgrund historischer Beziehungen mit dem Geschlecht der Wirsberger - Erstürmung der Burg Schellenberg am 12. Juli 1498 unter der Führung des Hauptmanns Konrad von Wirsberg - ist die Gemeinde auf Anregung des Georgenberger Ehrenbürgers Johann Ermer mit dem Markt Wirsberg, Landkreis Kulmbach, am 15. Mai 1998 eine Partnerschaft eingegangen.

Die partnerschaftlichen Beziehungen sind bereits während des historischen OWV-Jubiläums "500 Jahre Erstürmung der Burg Schellenberg" vom 12. bis 14. Juli 1998 vertieft worden.

Inzwischen haben mehrere Begegnungen sowohl in Wirsberg als auch in Georgenberg stattgefunden.
Das jüngste Fest war der Partnerschaftstag mit der Gemeinde Georgenberg am 15.07.2006 im Rahmen des Festwochenendes zum Jubiläum "775 Jahre erstmalige urkundliche Erwähnung von Wirsberg".



Wirsberger Adventsmarkt:

In Georgenbergs Partnergemeinde Wirsberg findet am Sonntag, 2. Dezember, von 12 bis 18 Uhr der 24. "Wirsberger Adventsmarkt" statt. "Auf unserem historischen Markt- und Rathausplatz werden rund um die große Wirsberger Dorfkrippe über 30 liebevoll gestaltete Marktstände zum Schauen und Kaufen locken", wirbt Bürgermeister Hermann Anselstetter im Schreiben an seinen Amtskollegen Johann Maurer für die Veranstaltung. "Das Angebot unseres Adventsmarktes umfasst neben weihnachtlichen Dekorationsartikeln auch eine breite Palette an kulinarischen Erzeugnissen", heißt es weiter in der Einladung.

Der Markt Wirsberg lädt die Partnergemeinde zur Beteiligung am Adventsmarkt ein und stellt die Marktstände kostenlos zur Verfügung. Präsentiert werden können beispielsweise Weihnachtsgestecke, Kerzen, Kränze, Glaskugeln, Wurstdosen usw.).

Im Jahr 2008 feiert der Markt das Jubiläum "25 Jahre Hochzeitsdorf Wirsberg". Der Luftkurort ist als "erstes Hochzeitsdorf der Bundesrepublik Deutschland" seit 1983 für Heiratswillige weithin bekannt. Herzstück dieses Sonderservices ist die nahezu unbegrenzte Auswahl an Hochzeitsterminen, etwa Trauungen an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen oder in den Abend- und Morgenstunden. "Über 2000 Brautpaare aus ganz Deutschland und darüber hinaus haben seitdem unser einmaliges Hochzeitsangebot in Anspruch genommen", weiß Anselstetter.

Im Rahmen der Festtage veranstaltet der Markt rund um den historischen Marktplatz am Sonntag, 20. Juli 2008, von 11 bis 18 Uhr eine Hochzeitsmesse zum Thema "Hochzeit und Brauchtum". Das Programm des "Wirsberger Open-Air-Hochzeitsfestivals" beinhaltet an diesem Tag neben Musik und Volkstänzen auch Aktionen zum Thema "Hochzeit – früher und heute" und eine Brautmodenschau. Auch an dieser Veranstaltung können sich Firmen sowie Bürgerinnen und Bürger mit einem Stand beteiligen, wenn sie Produkte oder Leistungen, die zum Thema "Hochzeit" gehören, anbieten wollen.

Wer sich am Adventsmarkt (Anmeldeschluss am 8. November) oder an der Hochzeitsmesse (Anmeldeschluss am 29. November) beteiligen möchte, kann sich bei der Verwaltungsgemeinschaft Pleystein melden. Ansprechpartner ist Josef Pilfusek, Telefon 09654/9222-24. Er hat weiteres Informationsmaterial und Anmeldeformulare.